Neugierzeit

  Startseite
    Bücher
    Bildende Kunst
    Theater u.ä.
    Filme
    Freizeitspaß
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   Youtube Neugierzeit
   Linkblog Neugierzeit
   The way the cookie crumbles



http://myblog.de/neugierzeit

Gratis bloggen bei
myblog.de





Rappacinis Tocher (Musical)

Eine kleinere Musical-Produktion mit einer ungewöhnlichen (oder nur ungewohnten?) Kombination aus typischem Musical Gesang und eher rockiger Instrumentierung. Dies und die ansatzweise dramatisch-romantische Story haben dem Stück wohl auch die Beschreibung als "Gothic Musical" eingebracht.

Ein junger Mann schaut von seiner Studentenbude aus in einen Garten voll ungewöhnlicher Pflanzen. Dort entdeckt er eine schöne junge Frau. Und - oh wie überraschend - die beiden nehmen Kontakt auf, verlieben sich ineinander. Doch - oh wie überraschend - die Sache hat einen Haken in Form eines verrückten Vaters auf der Suche nach der Unsterblichkeit. Naja. Da schon Shakespeare alle großen Beziehungsdramen abgearbeitet hat, ist es ja auch schwer, eine originelle Konstellation zu schaffen.

Der Abend war unterhaltsam, live gespielte und gesungene Musik ist immer etwas besonderes, aber mir fehlten jene zwei bis drei eingängigen Ohrwürmer, die einem bei anderen Produktionen im Gedächtnis bleiben.

Der Delphi Showpalast war bei den derzeitigen frostigen Temperaturen etwas kühl. Warme Schuhe und ne dicke Strickjacke sind angebracht. Aber sonst eine nette Location mit Restaurant-artiger Bestuhlung und Bar im hinteren Bereich des Gastraums.

http://www.rappacini.de


2 Smilies: interessant, wenn man das Genre mag
27.1.10 21:56
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung